Loading...
bei Schmerzen 2018-02-06T08:07:13+00:00

Schmerzen – Die Reise zu sich selbst beginnt über den eigenen Körper.

So setzt Yoga zuerst dort an, wo der Mensch am besten mit Veränderungen beginnen kann – bei der eigenen Wahrnehmung. Umfangreiche wissenschaftliche Studien belegen die Minderung der Schmerzwahrnehmung und der Schmerzintensität durch Yoga, Meditation und Psychotherapie.

„Schmerz” stellt einen speziellen Leidensdruck dar.

In Deutschland leiden nach Einschätzung von Fachgesellschaften etwa 20 Millionen Menschen an chronischen oder immer wiederkehrenden Schmerzen. Davon sind 6 bis 8 Millionen stark beeinträchtigt und die chronischen Verläufe nehmen mit dem Alter zu. Schmerzen gehen mit Ängsten, Stress und hohen psychischen Belastungen einher.

Schmerzen als Folge von Unfällen, Verschleißerscheinung in Gelenken, Erkrankungen des Nervensystems oder als Begleiterscheinungen seelischer Störungen, akute Schmerzen, chronische Schmerzen, sind schwer zu ertragen. Trotzdem sind sie behandelbar und müssen nicht einfach ausgehalten werden. Durch das Yoga-therapeutische Konzept können die inneren Kräfte effektiv dazu genutzt werden, um die Schmerzen zu verringern oder sogar ganz verschwinden zu lassen.

Wer regelmäßig Yoga-therapeutische Methoden praktiziert, reagiert weniger empfindlich auf Schmerz.

Amerikanische Forscher konnten in einer Studie aufzeigen, dass durch Yoga und Meditation ein signifikanter Rückgang der Aktivität in den Schmerzzentren des Gehirns stattfindet.

Zur Behandlung von chronischen Schmerzen bzw. von gehäuft auftretenden akuten Schmerzen gehört die Schmerzbewältigungstherapie. Durch sanftes und bewusstes Yoga, kombiniert mit ausgesuchten Atemtechniken, vielfältigen Entspannungsmethoden, Meditationen und Stimmungsbildern erlebst du eine Harmonisierung des Körpers.

Ziel des Yoga-therapeutischen Konzeptes ist das Erlernen konkreter Methoden zur Schmerzbewältigung, sowie „falsch” erlerntes Verhalten abzulegen. Du lernst Schmerzspuren zu löschen und das Schmerzgedächtnis positiv zu verändern. Dadurch lassen sich erfolgreich Dauerstress reduzieren und innere Blockaden lösen. In jede einzelne Behandlung fließen individuell passende Elemente ein, so dass du in möglichst kurzer Zeit die positiven Veränderungen erlebst.

Indikationsfelder: chronische Schmerzen, Fibromyalgie, Polyneuropathie, Arthrose